Intensivkurse zur musikalischen Begabtenförderung

Als Gymnasium mit musikalischem Schwerpunkt bietet das ASG die sogenannte
„ Musikwerkstatt"  an, die sich die besondere Förderung musikbegabter und musikinteressierter Kinder über den Klassenunterricht hinaus zum Ziel gesetzt hat.

Im Gegensatz zum normalen Musikunterricht ist jede Schule mit musikalischem Schwerpunkt selbst gefordert, ausgehend von ihren Bedingungen einen Lehrplan mit Zielen und Inhalten zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen.

Aus den praktischen Erfahrungen der letzten 10 Jahre entwickelte sich am ASG ein Konzept, das in Abstimmung mit den neuesten didaktischen Richtlinien versucht, Schülerinnen und Schüler in einer Art und Weise zu fördern, die ihnen weder der normale Musikunterricht, noch der Instrumentalunterricht oder die Mitwirkung in einer Instrumental- oder Vokalgruppe bieten können.

Die Musikwerkstatt führt die Schülerinnen und Schüler nicht nur zu eigenständigem musikalischen Denken und Handeln. Sie leistet darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zum allgemeinen Erziehungs- und Bildungsauftrag, und zwar in den Bereichen Gruppendynamik und soziale Kompetenz, Sensibilisierung aller Sinne, Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein, Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Förderung von Kreativität und Phantasie.