Vororchester

Seit Februar 2010 besteht das Ensemble „Vororchester“. Es wurde neu begründet aus dem Anlass, dass zahlreiche junge Instrumentalisten in den fünften und sechsten Klassen nur darauf warteten, im Orchester mitspielen zu dürfen. Da das Repertoire des großen Schulorchesters für die meisten jedoch noch zu anspruchsvoll ist, kam die Idee auf, ein kleines Orchester zu gründen, das die motivierten jungen Musiker auf das Spiel im großen Schulorchester vorbereiten soll. Nun treffen sich ca. 20 Kinder jeden Donnerstag und erarbeiten sich unter der Leitung von Herrn Johannes Pardallin dieser Zeit kleinere Stücke mit dem Ziel, diese am Ende des Schuljahres der Schulgemeinschaft im Konzert zu präsentieren.

Proben

Die Proben finden immer donnerstags von 13.15 bis 14.30 Uhr im Raum 107 (Erdgeschoss) statt.

Diese Arbeitsgemeinschaft richtet sich insbesondere an die Schüler der Klassenstufen 5-7, die folgende Instrumente spielen: Violine, Bratsche, Cello, (Kontrabass), Klarinette, Querflöte, Oboe, Fagott, Trompete, Posaune und Horn (Tuba). Interessenten können sich jederzeit bei ihren Musiklehrern oder direkt bei Herrn Pardall melden.