Literarisches Engagement für die Erdbebenopfer in Haiti

„Alles Schöne Gedichte“ – so lautet der Titel der Lyrik-CD des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Kaiserslautern, die insgesamt 52 Rezitationen von Schülern und Schülerinnen sowie Kollegen und Kolleginnen präsentiert.

Dabei wurden nicht nur bekannte Gedichte (u.a. in verschiedenen Sprachen) gelesen, sondern auch von Schülern und Schülerinnen selbst verfasste.

Entstanden war diese Idee im Herbst 2009, als in Kaiserslautern das Literaturfestival „Lautern liest“ stattfand und die Fachgruppe Deutsch sich bei der Bestückung des „Lyrik-Automaten“ beteiligte. Nachdem im Februar 2010 ein verheerendes Erdbeben Haiti erschütterte, entschloss sich die Fachgruppe eine Sonderedition der Lyrik-CD mit zusätzlich 12 neuen Rezitationen herauszugeben, um den Erlös den Erdbebenopfern in Haiti zukommen zu lassen. Dank des Verkaufs der CD sowie zahlreicher Spenden kann das ASG der Kindernothilfe/Erdbebenopfer-Haiti einen stolzen Betrag in Höhe von 1025,-Euro überweisen.

Herzlichen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben.

 

Engagement für die Erdbebenopfer in Haiti

Die Fachgruppe Deutsch hat zusätzlich 12 Bonus-Tracks aufgenommen und so präsentiert die Sonderedition der Lyrik-CD "Alles Schöne Gedichte" nun insgesamt 52 Gedichte (gesprochen von Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrern), darunter auch einige selbst verfasste.